· 

6. Runde der 77. Churer Stadtmeisterschaft

Sind Schachspieler auch Fasnächtler?

 

Die einen Tag nach der Fasnacht gespielte 6. Runde war durch auffallend viele grobe Fehler gekennzeichnet. Waren da gewisse Nachwirkungen zu verspüren?

 

Im Spitzenkampf der Kategorie A zwischen Slobodan Adzic und Hans Göldi wurde die Partie unentschieden gegeben, danach realisierten die Spieler, dass die Partie für Adzic glatt gewonnen war. Damit hat Tabellenführer Göldi seine Leaderstellung konsolidiert und steht mit besten Chancen für den erstmaligen Gewinn der Stadtmeisterschaft da. Im Kampf um den Abstieg wird es für Anna Adzic mit einem Punkt Rückstand eng.    

 

Leaderwechsel in der B-Gruppe: Köbi Schmid profitierte von einem Einsteller seines Gegners Reto Lusti und setzte sich an die Tabellenspitze. Noch immer kämpfen fünf Spieler um die Podestplätze. Im Abstiegskampf steht Sandro Steidle unter Zugzwang, da er seine Gewinnstellung gegen Martin Accola nicht in einen Sieg umsetzen konnte.   

 

Vier Entscheidungen in der C-Klasse: Reinhard Döserich setzte sich an die Spitze hat beste Chancen auf den Kategoriensieg. Die Abstiegsfrage ist noch nicht entschieden.

 

Im Open liegt Osman Mutapcija weiterhin allein in Front. Daniel Baotic hat in den Nachtragspartien die Chance noch aufzuschliessen. Die Chancen des Verfolgertrios mit Kaspar Fausch, Franz Bersinger und Martin Wyss auf einen Podestplatz bleiben intakt.

 


Resultate Runde 6

 

Kategorie A

 

Annen – P. Wyss 1:0, Brunold - Schaad remis, S. Adzic – Göldi remis, Roth – A. Adzic verschoben

 

Kategorie B

 

A. Fausch – Widmaier 1:0, Krstic - Bannwart remis, Lusti – J. Schmid 0:1, Steidle – Accola 0:1   

 

Kategorie C

 

Gruber – Djuzo 0:1, Temelkov – Bachofen 0:1, Schelling – Szepessy 0:1, G. Clavadetscher – Döserich 0:1

 

Kategorie Open

 

Mutapcija – K. Fausch 1:0, M. Wyss – Osmaev 1:0, Sieber – Hörtner 1:0,

 

Meier – Diggelmann 0:1, A. Sivanlingam – Liesch remis, L. Schmid – Hofmann 1:0, N. Clavadetscher – Robertz 0:1, Weggler – Hryhochuk 1:0, F. Schmid – Dipalma und Baotic – Bersinger verschoben

 


Zwischenranglisten (in Klammern Anzahl offener Partien)

 

Kategorie A: Göldi 4,5 (1); S. Adzic 3,5 (1); Roth und P. Wyss je 2,5 (1); Annen und Schaad je 2,5; Brunold 2 (1); A. Adzic 1 (1)

 

Kategorie B: J. Schmid 4; Widmaier 3,5; Accola, Fausch und Krstic je 3 (1);  Bannwart 2,5; Lusti 2 (1); Steidle 0,5 (1)

 

Kategorie C: Döserich 4 (1); Schelling 3,5; Bachofen und Szepessy je 3 (1); Temelkov 3; Djuzo 2,5; Gruber 2; G. Clavadetscher 1 (1)

 

Kategorie Open: Mutapcija 5 (1); K. Fausch 4; Bersinger und M. Wyss je 3,5 (1); Diggelmann, Osmaev und Sieber je 3,5, Baotic 3 (3); Dipalma und F. Schmid je 3 (1); Hörtner, Robertz und L. Schmid je 3;  Liesch und A. Sivanlingam je 2,5; Meier 2 (1); Weggler 2; Hofmann 1,5 (1); N. Clavadetscher 1 (2); Hryhorchuk und Buchli je 1