· 

Überraschungssieg durch Dario Bischofberger

Überraschungssieg durch Dario Bischofberger

Das Siegertrio des Mittelland-Turniers (von links): Filip Goldstern (2.), Dario Bischofberger (1.), Martin Schweighoffer (3.).

Das 32. Mittelland-Turnier im Zofinger Stadtsaal endete mit einer veritablen Überraschung. Der 20-jährige Bündner Dario Bischofberger (Trimmis) holte als Nummer 12 der Startrangliste das erste Preisgeld ab.

Der zweifache Mittelland-Turniersieger baute nach vier Siegen in Serie jedoch ab und spielte noch dreimal unentschieden – darunter gegen den zweitplatzierten FM Filip Goldstern (Schaffhausen) und den drittrangierten Junior Martin Schweighoffer (Uster), die wie Bischofberger auf 6 Punkte aus sieben Runden kamen, jedoch die schlechtere Zweitwertung aufwiesen.

Wie Bischofberger machte auch Josef Edöcs als bester Regionaler einen weiten Sprung nach vorne. Der 58-jährige Strengelbacher landete als Startnummer 16 mit 5 Punkten auf dem ausgezeichneten 6. Platz. Er verlor einzig in der Schlussrunde gegen Goldstern.

RESULATE - Schach. Mittelland-Turnier in Zofingen (75 Teilnehmer)

1. Dario Bischofberger (Trimmis) 6 aus 7 (29).
2. FM Filip Goldstern (Schaffhausen) 6 (28).
3. Martin Schweighoffer (Uster) 6 (27½).
4. IM Branko Filipovic (Basel) 5½ (32½).
5. FM Hans Karl (Kindhausen) 5½ (27).
6. Joseph Edöcs (Strengelbach) 5 (28½).
7. FM Mahmut Xheladini (D) 5 (28).
8. Christoph Drechsler (Zürich) 5 (27½).
9. FM Rolf Ernst (Lausen) 5 (27).
10. Felix Schwab (Luzern) 5 (26).
11. Daniel Portmann (Emmenbrücke) 5 (25½).
12. Michele Di Stefano (Birsfelden) 5 (24½).
13. Roman Deuber (Hünenberg) 5 (24½).
14. Alain Tcheau (La Tour-de-Trême) 5 (23).
15. Alfons Lampart (Willisau) 5 (21½).

Ferner die weiteren Regionalen:
17. Dragisa Stojcic (Buchs) 4½ (24).
20. Can-Elian Barth (Boniswil) 4½ (20½).
24. Philipp Hänggi (Zofingen) 4.
44. Roger Mayer (Schöftland) 3 (25½).
45. Roland Burri (Hunzenschwil) 3 (24).
58. Max Joss (Brittnau) 3 (15).
61. Claude Furginé (Safenwil) 2½.
62. Petar Baran (Aarburg) 2 (23½).
64. Guido Roos (Gettnau) 2 (21).
72. Paul Kaeser (Vordemwald) 1½ (17½).
73. Colin Hasler (Aarau) 1½ (16½).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0